Vielen Dank, Frans!

Kein Brouwland ohne Frans Balis: ein unternehmerischer Apotheker aus Brüssel mit einer Vorliebe für Wein, hausgemachten Wein,wohlgemerkt. Er teilte diese Leidenschaft mit viel Freude mit seinen Freunden und bot dazu in seiner Apotheke in Beverlo ein Mini-Sortiment an Zubehör für die Weinherstellung an. Und so kam eins zum anderen: „Farma Import Wijnartikelen“ erweiterte sein Sortiment um Zubehör für die Herstellung von WeinBier, Likör, Saft, Molkereiprodukten, Einmachprodukten, ... Das Unternehmen vermarktete diese Produkte nicht nur in Belgien, sondern auch weit über die Landesgrenzen hinaus.

Ein Familienunternehmen

Es ist unverkennbar: Frans Balis war ein echter Unternehmer. Und die zweite Generation, die das Ruder in den 80er Jahren übernahm, hatte die gleichen Gene. Mit der Musik von Abba, Bowie und Queen entwickelte sich der Laden zum Einzel- und Großhandel mit einem stetig wachsenden Lager, das heute gut 6400 m² umfasst. Die weiteren Abenteuer von Brouwland kurz zusammenfassen? Das ist schwierig, aber wir wagen einen Versuch! Sein Sohn Bart übernahm Lick, schloss Exklusivverträge u. a. mit Blichmann, Five StarMuntons und Weyermann ab und startete einen Webshop mit über 9.000 Produkten. Und es kommen immer mehr hinzu!

Wertvolle Arbeit

Kein Brouwland ohne das eingeschweißte Team stolzer Brouwlander. Mittlerweile zählt das Team 80 Personen – ein Team, das buchstäblich und im übertragenen Sinne von Vielfalt und Inklusion geprägt ist. Bei Brouwland bekommt jeder eine Chance, und das ist kein Werbespruch. Fragen Sie einfach Bewel und Cellmade. Brouwland wurde dafür sogar vor Kurzem mit dem Referenznachweis Inklusionsunternehmen 2021 ausgezeichnet. Dass Brouwland das große Ganze im Blick hat, zeigt sich auch in dem sozialen Engagement des Unternehmens und der Unterstützung diverser wohltätiger Zwecke. Brouwland ist zwar ein EU-weiter Player, aber das Unternehmen ist noch immer dort verankert, wo alles begann. 

Nachhaltige Unternehmensführung

Nachhaltigkeit wird auch bei Brouwland großgeschrieben. Daher hat Brouwland sich ganz selbstverständlich für die Charta für nachhaltiges Unternehmertum des flämischen Unternehmensnetzwerks Voka eingesetzt. Hier wird sparsam und verantwortungsvoll mit Energie und Abfall umgegangen. Die gut gedämmten Gebäude werden mit grüner Energie versorgt und Solarmodule decken unseren eigenen Strombedarf. Ist das nicht cool? 

Work hard, play hard

Auch Corona konnte dem widerstandsfähigen Team nichts anhaben. Im Gegenteil, Bart sieht eher Möglichkeiten als Probleme. Es versteht sich von selbst, dass die Brouwland-Werte wie „lösungsorientiert“, „engagiert“ und „ respektvoll“ auch in seiner DNA wiederzufinden sind. Teilzeitarbeit, Heimarbeit und Spaß an der Arbeit wird jetzt noch mehr Aufmerksamkeit gewidmet. Ein Online After-Work, Escape-Spiel oder Tasting eigener Home-Brews? Warum nicht? Es gibt auch einen aktiven Partyausschuss, der sich jeden Monat eine spaßige Aktivität ausdenkt. Ein Eiswagen an einem Sommertag? Ein Prognosespiel für die EM? Oder vorweihnachtliches Wichteln? Alles kein Problem. 

Abonnieren Sie den Newsletter

Erfahren Sie als Aller-aller-allererster alles Wissenswerte über die neuesten Brautrends, neue Produkte und tolle Angebote. Und folgen Sie Brouwland auf jeden Fall auch auf  LinkedIn, FacebookInstagram oder Untappd, So verpassen Sie keine Neuigkeit.